Offener Brief an die Stadtverordneten

In Sorge um die ungewisse Zukunft unseres Hauses in der Wichgrafstr. 11 hatten wir uns am 27. Februar 2019 mit einem offenen Brief an alle Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam gewandt. Dies führte dazu, dass in der Stadtverordnetenversammlung am 06. März  mehrheitlich folgendes beschlossen wurde:

„Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, ob die Stadt bei dem Verkauf der Immobilie Wichgrafstr. 11 in Babelsberg das Vorkaufsrecht ausüben kann, um dadurch der Hausgemeinschaft die Möglichkeit zu geben, das Haus zu erwerben, um langfristig bezahlbare Wohnungen zu sichern. Der Hauptausschuss ist in seiner Sitzung am 13. März 2019 über das Ergebnis der Prüfung zu informieren.“

Aus Gründen der Transparenz haben wir uns dazu entschlossen, den offenen Brief vom 27. Februar nun hier zu veröffentlichen.

die Hausgemeinschaft der Wichgrafstr. 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.