Stadt soll über Vorkaufsrechte informieren

Immer wieder wird von der Stadt Potsdam gefordert, verstärkt von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Wie im aktuellen Fall der Wichgrafstraße 11 in Babelsberg. Jetzt rückt das Thema weiter in den Fokus.

Potsdam – Die Stadtverordneten bekommen mehr Einblick in den Umgang des Rathauses mit den ihm angebotenen Grundstücken. Demnächst soll eine einjährige Testphase starten …

So berichten die Potsdamer Neueste Nachrichten am 29. März 2019. Den kompletten Artikel findet ihr unter folgendem Link:

https://m.pnn.de/potsdam/wohnen-potsdam-hat-noch-eine-menge-platz-zum-bauen/24990258.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.